DR. BIRGIT STUCK - PRAKTISCHE PÄDAGOGIN

Dr. Birgit Stuck ist Praktische Pädagogin und hat sich seit 2002 mit der Grundschullehrerausbildung und dem Pädagogik Studium auf kindliche Verhaltensthemen mit den Schwerpunkten der Wahrnehmungsstörungen, Hyperaktivität, ADHS, Legasthenie und diversen weiteren Verhaltensproblemen sowie Schul- und Konzentrationsproblemen spezialisiert. Sie ist selbst Mutter und betrachtet das Begleiten der Kinder stets aus dem ganzheitlichen Aspekt. Aus diesem Grund hat sie sich von dem klassischen Weg der industrialisierten Umsetzungen mit Diagnosen und Pauschalbeurteilungen sowie der Orientierung am Versagenserlebnis eines Menschen entfernt und sich entgegen der Diskriminierung von Kindern auf die „STABILISIERUNG unserer Kinder“ mit „individueller Förderung“ konzentriert.

Durch ihre eigenen Erfahrungen weiß sie, wie schwer es ist, dem gesellschaftlichen Druck zu entkommen. Daher ist es ihr ein Herzensanliegen diese Eltern und vor allem Kinder zu unterstützen.

Die Lebenserfahrung hat sie eines gelehrt:

„Verlass dich nicht auf die anderen und hinterfrage kritisch. Nimm die Verantwortung 

für dich und dein Kind selbst in die Hand.“

Jedes Kind ist einzigartig!

Wenn Kinder etwas nicht verstehen, haben sie heutzutage ein Lernproblem und werden vielleicht auch noch als dumm bezeichnet. Wenn Erwachsene sagen, sie verstünden nicht, sind sie kritisch. Möge man mir den Unterschied erklären!

Als ich 5 Jahre alt war, hat mir meine Mutter immer erzählt,
das Glück ist der Schlüssel zum Leben.
Als ich zur Schule ging, fragten sie mich was ich sein wollte, wenn ich erwachsen bin. Ich schrieb auf: „glücklich“.
Sie haben mir gesagt, dass ich die Aufgabe nicht verstehe,
ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstehen.“

John Lennon (britischer Musiker)

Frei nach den Worten „Jedes Kind ist einzigartig“ arbeitet die Praktische Pädagogin mit jedem Kind auf individuelle Art und Weise in einem vertrauten Rahmen auf ganzheitlicher Ebene.

Über Dr. Birgit Stuck